Autor Thema: THG-Quote  (Read 1409 times)

Chris-HAWK

  • Gast
THG-Quote
« am: 25.08.2022, 19:59:06 CEST »
Hallo,
ich würde gerne den Roller über die freiwillige Zulassung anmelden,
um die THG-Quote zu bekommen.
Dafür brauche ich aber eine eVB und für diese wiederum die HSN und TSN.
Wie lauten diese für den HAWK (1.0)?
Gruß
Chris

Ulrich_SAL

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Re: THG-Quote
« Antwort #1 am: 26.08.2022, 12:52:24 CEST »
Hallo Chris,

Deine Versicherung soll für Fahrzeugklasse L1e-B, eRoller, Elektro, bis 45km/h den Tarif in ihrem System finden. LVM und Allianz hatten mir mit diesen Angaben jeweils eine eVB zugeschickt. Meine Zulassung hat heute morgen problemlos funktioniert.

Als HSM und TSN wird 0901 / 0000000 in der Zulassung Teil 1 eingetragen, was an sich nichts nützt.
Die technischen Angaben für Fahrzeuge werden von den Herstellern in ein Bundeszentralregister eingepflegt. Mit HSM und TSN kann man dann auf die Daten zugreifen.

In unserem eRoller-Fall sind aber keine Daten vorhanden, weil nicht vom Hersteller eingepflegt. Versicherung und Zulassungsstelle müssen aus dem individuellen Original des EU Certificat of Conformity die Angaben abschreiben.

Wenn du weitere Hilfe benötigst, schreib mich an. Ulrich . Jaeckels at T-Online . de

 
SMF spam blocked by CleanTalk