Autor Thema: Danke  (Read 630 times)

Rollerfahrerle

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Danke
« am: 13.11.2020, 08:52:17 CET »
Hallo!

Ich wollte an dieser Stelle mal grundsätzlich "Danke" sagen und ein Lob aussprechen. Ich bin bislang mit dem Elektroroller FALCON 3400 rundum zufrieden. Wie schon in verschiedenen Erfahrungsberichten zu lesen war, ist der FALCON 3400 eine echte Weiterentwicklung des Hawk 3000li. Ich kenne den nicht - und ich kenne auch keinen anderen Roller, da ich ein Roller-Grünschnabel bin. Aber ich kann mir gut vorstellen, wie es Dinge geben kann, die in Summe das Roller-Vergnügen ausbremsen. Ich weiß nicht, ob ihr von der Dr. Ferrari GmbH, oder der Importeur oder der Hersteller für diese konsequente Verbesserung verantwortlich ist - vielleicht ist es auch das Ergebnis einer richtig guten Zusammenarbeit aller Akteure. Und der Falcon 3400 sieht dabei auch noch richtig sportlich aus - mit Farbvarianten, bei denen für jeden was dabei ist.

Jedenfalls macht es auch die Dr. Ferrari GmbH insgesamt richtig gut, ihr antwortet schnell, ihr seid bemüht und versucht durch die Gewinnung von Vor-Ort-Service-Partnern oder auch durch die Einrichtung dieses Forums Sinnvolles für den Kunden zu tun. Dass es dabei manchmal Ereignisse, Anliegen und Umstände gibt, an die ihr nicht gedacht habt, ist völlig normal. Wichtig ist daraus zu lernen und sich weiter zu entwickeln (so wie die technische Weiterentwicklung vom Hawk 3000li zum FALCON 3400).

Wichtig ist mir, den Bezug von Ersatzteilen so gut es geht dauerhaft aufrecht zu erhalten und so transparent wie möglich zu halten. Beispiel Bremsbeläge. Irgendwo hatte ich gelesen, ihr könntet passende zuschicken. Aber gibt es grundsätzlich auch andere Bezugsmöglichkeiten (für den Fall dass ihr sie aus welchen Gründen auch immer nicht mehr liefern könnt)? Gibt es als kompatibel bekannte Beläge? Und vor allem der teure Akku. Hier wird sich mit Sicherheit in den nächsten Jahren etwas tun. Die ganze Welt braucht für alle möglichen Geräte möglichst langlebige Akkus mit hoher Kapazität und kurzer Ladezeit (die eierlegende Wollmilchsau der Akkus). Aufgrund der hohen Nachfrage wird daran intensiv geforscht. Das israelische Startup Store-Dot hat sich hier beispielsweise hervorgetan und einen neuen Typ Akku entworfen. Zur Ladezeit heißt es: "Für die Batterie eines Elektroautos werden rund fünf Minuten genannt. Dann soll wieder genug Energie für eine Reichweite von rund 300 Meilen (umgerechnet 480 km) nachgeladen sein." - "Dass das Vorhaben gelingen kann, demonstrierte die Firma jetzt am Beispiel eines E-Rollers." (https://www.auto-motor-und-sport.de/tech-zukunft/startups/revolution-in-der-ladetechnik-volle-batterie-in-5-minuten/).

Haltet das Thema Akku daher bitte auf dem Schirm, die Elektroroller sind in der Anschaffung und im Betrieb umso attraktiver, je einfacher und günstiger die Akku-Technologie ist.

Viele Grüsse,
Rollerfahrerle
« Last Edit: 15.11.2020, 16:03:56 CET von Rollerfahrerle »

Luca

  • Administrator
  • Jr.-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 68
    • Profil anzeigen
Re: Danke
« Antwort #1 am: 30.11.2020, 09:00:07 CET »
Hallo,

Vielen Dank für das Lob.
Wir werden im neuen Jahr auch Bremsbeläge liefern können. Die könnt ihr auch bei unseren Ersatzteilen bestellen:
Zitat
https://elektroroller-futura.de/e-scooter-zubehoer

Ich denke es wird in Zukunft deutlich bessere Akkus geben. Da sind wir aber abhängig von unseren Lieferanten.
PS: Unser Partner SUNRA wird Ende 2021 eine Akku-Servicestelle  für EUROPA aufbauen.

Vielen Dank

Mit besten Grüßen

Elektroroller Futura


 

SMF spam blocked by CleanTalk